Injektions-Lipolyse

Die Injektionslipolyse, auch bekannt als "Fett-Weg-Spritze", dient dem gezielten Abbau kleiner Fettpölsterchen oder auch kleinen Lipomen.

Hierfür wird ein wasserlöslicher Wirkstoff (Phosphatidylcholin und Desoxicholat) verwendet, der gleichzeitig auch zu einer Straffung der Haut im behandelten Bereich führt.

Die Fettdepots werden allmählich mobilisiert und auf natürliche Weise ausgeschieden.

Der Wirkstoff wird direkt ins Unterhautfettgewebe injiziert um dort ein Abschmelzen der Fettzellen zu provozieren, dies soll dem gezielten Fettabbau dienen.

Die Haut zieht sich auf Grund ihrer Elastizität zusammen und erzeugt eine glatte und straffe Oberfläche.

Die Sitzungen sollten in einem Abstand von 4-6 Wochen durchgeführt werden.

Ein sichtbares Ergebnis kann je nach Körperregion bereits nach 1-4 Sitzungen erzielt werden.

 

Diese Behandlung darf nicht durchgeführt werden, wenn eine Soja-Allergie besteht!

Bitte Informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrem Hausarzt über mögliche Allergien.

 

Anwendungsgebiete:

 - Doppelkinn

- Hamsterbäckchen

- Winkearme

- Po-Banane

- Bauch

- Reiterhosen

- Oberschenkel Innen- und Außenseite

- kleine Lipome

 

Vor der Behandlung wird ein intensives Aufklärungsgespräch über die Risiken und Nebenwirkungen bzw.  Kontraindikationen durchgeführt.

Ich möchte außerdem darauf hinweisen, dass ich keine Lipolyse bei Personen unter 18 Jahren durchführe.